BIKE SMART, NOT HARD :-)

Das Multicharger – Backpacking mit dem E-Bike

Riese & Müller kreuzt die Charger-Baureihe mit dem Lastenrad-Gen 

Das Riese & Müller Multicharger ist ein weiteres Modell in der Reihe unorthodoxer Modellkreationen des Herstellers. Beim MultiCharger wird der klassische Charger-Rahmen zur Basis für ein Lasten-E-Bike – und zwar als schlanke, schmaler gebaute, wendige Variante diese Transportmittels.

Das Ganze kommt tatsächlich ohne die Anmutung eines Kleintransporters rüber, wie das beim klassischen Lastenrad mit der breiten Lastenbox in der Fahrradmitte wirkt.

Die Preise der Multicharger-Modelle beginnen bei 3.799,-€ für das Multicharger City. Das Multicharger Vario kostet (meit einem Akku, zweiter optional) ab 4.599,-€. Andere aktuelle Modelle von Riese & Müller haben wir übrigens hier vorgestellt: Riese & Müller E-Bikes 2019.

Backpacking mit dem E-Bike

Für solche schmalen Lastenbikes wie das Multicharger gibt es übrigens auch den Ausdruck „Backpacker„, auch das kommt hin und rückt das Multicharger in die Nähe des populären Backpacking-Trends. Davon erzählen auch die Bildsprache und Stories der Riese & Müller Werbung für dieses E-Bike – von Freiheit, Romantik, Abenteuer (auch mit) Familie.

Das Multicharger stellt sich somit als sehr eigenständige Alternative dar zur Cargobike-Palette von Riese & Müller rund um die Modelle Packster und Load mit ihrer Rahmenform als Frontlader, sprich der Ladebox zwischen Fahrer und Vorderrad.

Vergrößern

Multicharger GX Touring mit Dual Battery Ausstattung und Cobi Display
Multicharger GX Touring mit Dual Battery Ausstattung und Cobi Display

Bild: Bosch eBike Systems

Das Multicharger ist genauer gesagt übrigens ein Midtail-Lastenbike. Midtail heißt: Der markante Gepäckträger ist mittel-lang. Es gibt noch Lastenbikes mit längeren Transportauflagen, das sind dann „Longtails“.

Das Hinterrad ist wie bei der Charger-Modellpalette üblich ungefedert, übernimmt also auch hier den Hartail-Rahmen des Ausgangsmodells. Dafür fängt  sehr praxisaffin eine gefederte Sattelstütze die härtesten Stöße vom Hinterrad auf und schont die Wirbelsäule bei Kopfsteinpflaster, Bodenschwellen und Schlaglöchern (außer beim Light-Modell).

Mit Kind und Kegel

Dieser 64,5 cm lange Gepäckträger erlaubt das Verbauen zweier Kindersitze oder die Mitnahme des kompletten Reisegepäcks. Riese & Müller spricht auf seiner Modellseite vom „E-Bike mit Kofferraum“ und vom „gepäckraumoptimierten E-Bike in Offroad-Optik“. Der Hersteller sieht es als „ideales Touren-, Familien- oder Transport-E-Bike“.

Passend zum Gepäckträger bietet R&M großvolumige, fest montierbare Gepäcktaschen mit je ca. 33 Litern Inhalt. Außerdem ein „Passagier-Kit“ mit Schaumstoffsitzfläche, Haltegriffen und Fußrasten – für einen Passagier bis 60 kg (aus rechtlichen Gründen nicht für die S-Pedelec-Modelle). Auch Kindersitze lassen sich anbringen.

Vergrößern

Riese & Müller Multicharger mit Sozia an Bord
Riese & Müller Multicharger light mit Sozia an Bord. Durch einen verlängerten Gepäckträger dürfen beim 'Multicharger' von Riese & Müller auch Mitfahrer bis 60 Kilogramm mitgenommen werden (beim Pedelec)

Bild: www.pd-f.de / Kay Tkatzik

Die Lastenrad-Alternative zum Frontlader

Mit drei wesentlichen Merkmalen bzw. Unterschieden zu den verbreiteten Frontlader-Lastenrad-Modellen wie Packster oder Load definiert das Multicharger eine eigene Nische, quasi als „Lastenrad light“:

  • Durch die schmale Bauform mit abnehmbaren Gepäcktaschen oder Sitzen passt dieses unorthodoxe Cargo-E-Bike besser in die Garage, den Schuppen oder den Lagerraum.
  • Aber auch wegen der Länge: sie entspricht dem normalen Charger! Der Trick dabei sind die 26-Zoll-Räder, statt der 27,5-Zoll-Version. Damit hat der Multicharger die gleiche Länge wie die normale Charger-Serie, ungefähr 1,87 Meter. Dagegen liegt beim klassischen Lastenrad (auch „Long Johns“) wie dem R&M Load 60 (R & M Modellseite) allein der Radstand bei 182.5 cm.
  • Zur schmaleren Bauform, dem kurzen Radstand kommt als weiterer Unterschied und Vorteil das geringere Gewicht:  Mt ca. 30 kg liegt es beim Multicharger deutlich unter denen des Packster oder des Load.

Das Multicharger gibt es auch als Multicharger Mixte mit tiefem Durchstieg durch das abgesenkte Oberrohr in Offroad-Optik. Ebenso als GX Touring Modell mit tatsächlich geländetauglicher Offroad-Ausstattung, z.B. dem Allround-Reifen Schwalbe Smart Sam Plus A. Es gibt verschiedene Motoren und Schaltungen, dazu unten mehr.

Ich beziehe mich als Quelle für diesen Artikel ab hier vor allem auf einen ausführlichen Test und Fahrbericht zum  Multicharger Vario mit Enviolo Nabenschaltung von Court Rye (LinkedIn-Profil) von ElectricBikeReview. ElectricBikeReview.com ist eines der größten E-Bike-Onlinemagazine weltweit mit Forum und Blog sowie einem YouTube Videokanal mit über 100.000 Abonnenten. Auch der Artikel „Riese & Müller Delite Mountain Rohloff“ basierte auf einer Vorstellung von Court Rye.

Die Austattung des Multicharger

Wie die meisten R & M-E-Bikes verfügt auch der Multicharger über reflektierende Reifen (außer die GX Touring-Modelle), zusätzliche Kunststoffreflektoren an den Federgabeln und hochwertige LED-Leuchten mit Stromversorgung über den Hauptakku. Bei der S-Pedelec-Version bleibt das Licht immer eingeschaltet.

Es gibt mehrere Antriebsoptionen, der unten als Video eingebundene Test vonElectricBikeReview.com bezieht sich auf das Multicharger Vario-Modell mit der stufenlos verstellbaren Planetengetriebennabe Enviolo (NuVinci) N380SE. Damit kann am Handgriff stufenlos gedreht und auch im Stand geschaltet werden – was z.B. nach einem unerwarteten Abbremsen sehr praktisch sein kann.

Vergrößern

Multicharger Mixte vario
Das Multicharger Mixte vario mit stufenloser Enviolo Nabenschaltung und Gates Carbonriemen

Bild: Bosch eBike Systems

Ein Gates-Karbonriemen überträgt bei  Vario die Kraft aufs Hinterrad. Für Court, der sehr viele E-Bikes gefahren und getestet hat,  macht dies

„das Fahrrad einzigartig, leise und intuitiv zu fahren“.

Bemerkenswert ist beim Multicharger, dass es trotz Gepäckträgern und hoher Stabilität in den meisten Modell-Varianten weniger als 30 kg auf die Waage bringt.

Steckbrief Riese & Müller Multicharger:

  • E‐Bike mit verlängertem Gepäckträger (60 cm)
  • Zuladung am Gepäckträger bis 60 kg
  • Zwei handelsübliche Kindersitze am Gepäckträger montierbar
  • Mittelmotor aus der Bosch Performance Line CX (außer MultiCharger City)
  • Akku in das Unterrohr integriert, weiterer Akku optional erhältlich (nur Herren)
  • Inklusive Faltschloss Bordo von Abus, gleichschließend mit Akku
  • Breite, geländetaugliche Reifen Smart Sam Plus von Schwalbe beim GX Touring
  • Scheinwerfer IQ‐X von Busch & Müller
  • Auch als S‐Pedelec mit Unterstützung bis 45 km/h erhältlich (Multicharger HS)
  • Zwei Rahmenformen: Herren und Mixte in je einer Rahmenhöhe
  • Verschiedene Vorbauten zur Größenanpassung
  • Erhältliches Zubehör: Packtaschen, Haltegriff und Fußrasten

Modelle:

  • Multicharger city / Active Line CX
  • Multicharger light / Performance CX
  • Multicharger Mixte light  / Performance CX
  • Multicharger Mixte vario / Enviolo / Carbonriemen / Performance CX
  • Multicharger GX touring / Geländereifen / Performance CX
  • Multicharger HS – versch. Modelle als S-Pedelecs

Riese & Müller-Produkte sind in der Regel etwas schwerer als andere E-Bikes, da sie für Steifigkeit und Langlebigkeit ausgelegt sind. Das im Video gezeigte Multicharger Vario wog ~ 34,5 kg, inklusive Klappschloss, beide Gepäckträger, Passagierunterlage, Stöpsel, ausziehbarer hinterer Lenker, Schutzbleche, Scheinwerfer und zweiter Akku.

Die hydraulischen 180-mm-Scheibenbremsen sorgten lt. Court für ausreichend Bremskraft, „ohne seine Hände zu strapazieren“. Handhabung und Stabilität fand er ausgezeichnet.

Keine Dual Battery Option beim Multicharger Mixte

Beim Auf- und Absteigen stieß Court jedoch mit Knie und Bein an, weil er versucht hatte, mit Schwung aufzusteigen. Für diejenigen mit kürzerer Beinlänge, so Court, sei der Mixte-Rahmen möglicherweise die bessere Wahl – allerdings gibt es beim „Multicharger Mixte“ keinen Platz für den zweiten Akku – also keine Dual-Battery-Option.

Egal ob mit Straßenreifen oder bei den GX-Modellen mit den griffigen Reifen für leichtes Gelände: Das E-Bike bietet nach Court hervorragende Balance, Komfort und Nutzen. Wenn Sie sich den Multicharger individuell bestellen, kann es zu Wartezeiten kommen, da die Fahrräder on Demand zusammengebaut werden. Oft hat der Händler allerdings auch Vorführmodelle im Verkauf.

Stabile Performance mit eMTB-Modus

Der Performance Line CX ist ein beliebter Motor auch für E-Mountainbikes und bietet den einzigartigen eMTB-Modus, der den Modus „Sport“ beim HS- / S-Pedelec-Motor ersetzt. Im eMTB-Fahrmodus steuert das System die Motorleistung in Abhängigkeit vom Pedaldrehmoment zwischen Standard und Sport. Vorteil: Sie müssen nicht durch die vier Unterstützungsstufen nach oben oder unten klicken, wenn sich das Gelände ändert.

Court hebt hervor, dass er persönlich diese Option bei den HS-Modellen liebt, wenn er längere Strecken zurücklegen muss: Er kann mit den 45km/h im Stadtverkehr mithalten.

„Angesichts des Gewichts dieses Fahrrads, der robusten Steckachsen und der großen Reifen sollte die Fahrt auf dem Multicharger sich auch bei voller Beladung oder mit zweitem Passagier stabil und komfortabel anfühlen. Rahmenflattern, ein unruhiges Fahrgefühl oder Geräusche billiger Zubehörteile sind hier kein Thema.“

Multicharger Vario NuVincinci – Pro und Contra

In seinem Artikel zum Multicharger listet Court im Pro & Contra (wie bei ihm üblich) sehr viele Details und persönliche Tipps auf – viele Stärken und wertvolle Hinweise, aber auch einige Punkte, die er für kritisch oder bedenkenswert hält. Ich habe seine umfangreiche Liste etwas gekürzt und zitiere sie im „Originalton“ hier auf deutsch:

Pros:

  • Die verstellbare Luftfedergabel, die Premium-Sattelstütze, der Gelsattel, die verriegelnden, ergonomischen Griffe und die größeren Reifen verbessern den Komfort auf unebenem Gelände oder auf langen Distanzen erheblich
  • Mehrere Antriebsstrang- und Motoroptionen ermöglichen die Optimierung von Gewicht, Haltbarkeit, Leistung oder Geschwindigkeit. Hier haben wir den Bosch CX-Motor mit hohem Drehmoment und stufenlosem Planetengetriebe gefahren.
  • Hervorragende Gewichtsverteilung, Motor und beide Batterien sind niedrig und mittig angeordnet, mit viel Rahmenstärke durch übergroße Schläuche und hochstufige Diamantkonfigurationen
  • Beide Gepäckträger sind mit robuster Hardware am Rahmen montiert, sie können zusätzliches Gewicht aufnehmen (ein zweiter Passagier im Fond), und das vordere Gepäckträger wirkt sich nicht wie andere Konstruktionen auf die Lenkung aus
  • Mit diesem E-Bike werden viele schöne Accessoires geliefert, darunter die SKS-Kunststoffkotflügel, ein elektronisches Horn (bei den Hochgeschwindigkeitsversionen), ein ABUS-Klappschloss, integrierte Premium-Leuchten und ein stabiler Doppelständer-Ständer für das Laden Pedalarretierung, wenn Sie rückwärts treten, da sie in der Mitte des Rahmens gegenüber dem Heck montiert ist
  • Sicherheit ist eine große Sache, vor allem bei einem dunklen Rahmen. Daher ist es schön, reflektierende Reifen mit Pannenschichten zu sehen, zusätzliche Reflektoren, die an den Tieferlegungen der Federgabel angebracht sind, und Lichter, die von der Hauptbatterie ausgehen, die Hochgeschwindigkeitsversionen Haben Sie ein Rücklicht, das hell wird, wenn Sie die Bremsen ziehen
  • Der Scheinwerfer befindet sich hoch oben am Lenker, damit Sie dort oben besser sichtbar sind, hüpfen Sie nicht wie viele andere Scheinwerfer mit Federgabel und zeigen, wohin Sie steuern
  • Riese & Müller hatten bei diesem Modell eine schönere Federgabel, sie trägt ein konisches Lenkrohr und eine 15-mm-Steckachse. Sie entfernten die Branding-Aufkleber, um sie dem Rahmen anzupassen, und sie ist leichter als eine Federgabel mit mehr Verstellbarkeit (Luft lässt Sie Durchbiegung für Körpergewicht sowie Kompression Lockout und Rebound)
  • Der 1x-Antriebsstrang reduziert das Risiko von Stürzen und hält die Kette oder den Riemen straff gezogen, sodass Ihre Hose oder Ihr Kleid nicht reibt. Wählen Sie einen Umwerfer mit einer Einwegkupplung (Shimano Deore XT mit Shadow +), um die Kette zu straffen, wenn Sie schnell fahren oder auf holprigen Abschnitten fahren. Klicken Sie einfach den kleinen grauen Hebel in die obere Position.
  • Der hintere Gepäckträger ist mit Kindersitzen kompatibel. In den meisten Fällen benötigen Sie kein zusätzliches Zubehör oder Adapter. Die meisten Aftermarket-Racks sind mit einem Gewicht von bis zu 40 kg (55 lbs) ausgestattet
  • Leistungsstarke hydraulische Scheibenbremsen mit großen 180-mm-Rotoren helfen Ihnen, den schwereren Rahmen und jede zusätzliche Ladung, die Sie tragen, zu handhaben. Sie ziehen leicht und verfügen über verstellbare Griffhebel, damit Sie sich nicht strecken müssen, wenn Ihre Hände klein sind
  • Angesichts der insgesamt schwereren Bauweise und des Potenzials für bis zu 200 kg zusätzliche Ladung auf den Racks ist es wunderbar, dass der Multicharger mit zwei 500-Watt-Stunden-Batterien betrieben werden kann! Dies erweitert die Reichweite erheblich und unterstützt Motoren mit höherer Leistung und höherer Geschwindigkeit, wodurch die Batterien schneller entladen werden
  • Wenn Sie sich für das Dual-Battery-Setup entscheiden, können Sie ältere PowerPack 400-Akkus sowie den mitgelieferten PowerPack 500 verwenden, da Bosch die Schnittstelle abwärtskompatibel gestaltet hat
  • Ich finde es toll, dass das mitgelieferte ABUS-Klappschloss auf die Schließzylinder der Batterien abgestimmt ist, so dass Sie keine zusätzlichen Schlüssel erhalten, die Sie wiegen und verwirrend werden
  • Die meisten Drähte, Bremsleitungen und Schaltzüge werden zum Schutz und zur Verbesserung der Ästhetik intern durch den Rahmen geführt. Sie fügen sich sehr gut in den vollständig schwarzen Rahmen ein, und da der Abwärtsstutzen beim Entfernen des PowerTube-Akkus etwas offen ist Läden können leichter auf Drähte zugreifen und diese einstellen, wenn sie gewartet oder repariert werden
  • Riese & Müller haben diese Philosophie „Control Technology“ genannt. Sie bezieht sich auf die Aufhängungs- und Rahmensteifigkeit, die höhere Geschwindigkeiten bewältigen kann, während sie aus Sicherheitsgründen mit dem Boden in Kontakt bleibt. Ihre Fahrräder gehören zu den am besten entwickelten Produkten auf dem Markt
  • Angesichts des hohen Akkus mit einer Kapazität von ca. 500 Wattstunden oder einer Doppelkonfiguration von fast 1 kWh ist es großartig, dass das Bosch ebike-Batterieladegerät mit 4 A schneller als die meisten Akkus ist, verglichen mit nur 2 A, da Sie zwischen den Fahrten nicht so lange warten müssen
  • Die Interaktion mit dem Display ist intuitiv und einfach genug, so dass Sie nicht so oft nach unten schauen müssen, wenn Sie den Dreh raus haben. Die Tasten erzeugen einen taktilen Klick und eine intuitive Oberfläche. Das Control Pad ist in Reichweite des Bildschirms angebracht linker Griff, damit Sie beim Einstellen der Motorleistung keine Kompromisse bei der Handposition oder der Stabilität eingehen müssen
  • Mit der Enviolo CVP-Nabe können Sie während des Tretens im Stillstand oder flüssig schalten, ohne dass ein Gang eingelegt wird. Für diejenigen, die sich für eine herkömmliche Kassette und einen Umwerfer entscheiden, bietet der Bosch Motorcontroller die Schaltungserkennung für Schutz und Laufruhe
  • Riese & Müller wächst so stark, dass sie in Deutschland eine neue Anlage bauen mussten, sie strebt kurze Wartezeiten und einen stetigen Fluss von Teilen an, damit sie diese vielfältigen Antriebsstrang- und Zubehöroptionen anbieten können Ruf in Europa und den USA
  • Viele der ebike-Produkte von Riese & Müller sind nur in einer Rahmenfarbe erhältlich, aber diese scheint in zwei zu kommen! Sie können zwischen Schwarz mit orangefarbenen Racks oder weiß mit schwarzen Racks wählen
  • Ich finde es toll, dass das Fahrrad mit extra breiten, gut abgestützten Schutzblechen ausgestattet ist, die nicht klappern. Sie erhalten außerdem eine Kettenblattschutz-Führung oder eine Mini-Abdeckung für die Gürteloption, die die Gefahr von Entgleisungen und Hosen- / Kleidungsproblemen verringert
  • Der Gates Carbon-Riemenantrieb ist unglaublich leise und langlebig. Da der Rahmen mit einem hängenden Ausfallende versehen ist, ist der Austausch und die Anpassung der Einstellung im Vergleich zu vielen anderen mit dem Gürtel kompatiblen eBikes einfacher
  • Der Multicharger verwendet kleinere 26-Zoll-Räder im Vergleich zu 27,5-Zoll-Rädern des Standard-Ladegeräts, wodurch das Fahrrad abgesenkt wird, um das Laden und Montieren zu erleichtern und gleichzeitig die Kraft zu erhöhen, da die Speichen kürzer sind
  • Der Scheinwerfer befindet sich hoch oben am Lenker, damit Sie dort oben besser sichtbar sind, hüpfen Sie nicht wie viele andere Scheinwerfer mit Federgabel und zeigen, wohin Sie steuern
    Riese & Müller hatten bei diesem Modell eine schönere Federgabel, sie trägt ein konisches Lenkrohr und eine 15-mm-Steckachse. Sie entfernten die Branding-Aufkleber, um sie dem Rahmen anzupassen, und sie ist leichter als eine Federgabel mit mehr Verstellbarkeit (Luft lässt Sie Durchbiegung für Körpergewicht sowie Kompression Lockout und Rebound)
  • Der 1x-Antriebsstrang reduziert das Risiko von Stürzen und hält die Kette oder den Gürtel weiter eingezogen, sodass Ihre Hose oder Ihr Kleid nicht reibt und neigt dazu, sehr zuverlässig zu sein Wählen Sie einen Umwerfer mit einer Einwegkupplung (Shimano Deore XT mit Shadow +), um die Kette zu straffen, wenn Sie schnell fahren oder auf holprigen Abschnitten fahren. Klicken Sie einfach den kleinen grauen Hebel in die obere Position
  • Der hintere Gepäckträger ist mit Kindersitzen kompatibel. In den meisten Fällen benötigen Sie kein zusätzliches Zubehör oder Adapter. Die meisten Aftermarket-Racks sind mit einem Gewicht von bis zu 40 kg (55 lbs) ausgestattet
  • Leistungsstarke hydraulische Scheibenbremsen mit großen 180-mm-Rotoren helfen Ihnen, den schwereren Rahmen und jede zusätzliche Ladung, die Sie tragen, zu handhaben. Sie ziehen leicht und verfügen über verstellbare Griffhebel, damit Sie sich nicht strecken müssen, wenn Ihre Hände klein sind
  • Angesichts der insgesamt schwereren Bauweise und des Potenzials für bis zu 200 kg zusätzliche Ladung auf den Racks ist es wunderbar, dass der Multicharger mit zwei 500-Watt-Stunden-Batterien betrieben werden kann! Dies erweitert die Reichweite erheblich und unterstützt Motoren mit höherer Leistung und höherer Geschwindigkeit, wodurch die Batterien schneller entladen werden
  • Wenn Sie sich für das Dual-Battery-Setup entscheiden, können Sie ältere PowerPack 400-Akkus sowie den mitgelieferten PowerPack 500 verwenden, da Bosch die Schnittstelle abwärtskompatibel gestaltet hat
  • Ich finde es toll, dass das mitgelieferte ABUS-Klappschloss auf die Schließzylinder der Batterien abgestimmt ist, so dass Sie keine zusätzlichen Schlüssel erhalten, die Sie wiegen und verwirrend werden
  • Die meisten Drähte, Bremsleitungen und Schaltzüge werden zum Schutz und zur Verbesserung der Ästhetik intern durch den Rahmen geführt. Sie fügen sich sehr gut in den vollständig schwarzen Rahmen ein, und da der Abwärtsstutzen beim Entfernen des PowerTube-Akkus etwas offen ist Läden können leichter auf Drähte zugreifen und diese einstellen, wenn sie gewartet oder repariert werden
  • Riese & Müller haben diese Philosophie „Control Technology“ genannt. Sie bezieht sich auf die Aufhängungs- und Rahmensteifigkeit, die höhere Geschwindigkeiten bewältigen kann, während sie aus Sicherheitsgründen mit dem Boden in Kontakt bleibt. Ihre Fahrräder gehören zu den am besten entwickelten Produkten auf dem Markt
  • Angesichts des hohen Akkus mit einer Kapazität von ca. 500 Wattstunden oder einer Doppelkonfiguration von fast 1 kWh ist es großartig, dass das Bosch ebike-Batterieladegerät mit 4 A schneller als die meisten Akkus ist, verglichen mit nur 2 A, da Sie zwischen den Fahrten nicht so lange warten müssen
  • Die Interaktion mit dem Display ist intuitiv und einfach genug, so dass Sie nicht so oft nach unten schauen müssen, wenn Sie den Dreh raus haben. Die Tasten erzeugen einen taktilen Klick und eine intuitive Oberfläche. Das Control Pad ist in Reichweite des Bildschirms angebracht linker Griff, damit Sie beim Einstellen der Motorleistung keine Kompromisse bei der Handposition oder der Stabilität eingehen müssen
  • Mit der Enviolo CVP-Nabe können Sie während des Tretens im Stillstand oder flüssig schalten, ohne dass ein Gang eingelegt wird. Für diejenigen, die sich für eine herkömmliche Kassette und einen Umwerfer entscheiden, bietet der Bosch Motorcontroller die Schaltungserkennung für Schutz und Laufruhe
  • Riese & Müller wächst so stark, dass sie in Deutschland eine neue Anlage bauen mussten, sie strebt kurze Wartezeiten und einen stetigen Fluss von Teilen an, damit sie diese vielfältigen Antriebsstrang- und Zubehöroptionen anbieten können Ruf in Europa und den USA
  • Viele der ebike-Produkte von Riese & Müller sind nur in einer Rahmenfarbe erhältlich, aber diese scheint in zwei zu kommen! Sie können zwischen Schwarz mit orangefarbenen Racks oder weiß mit schwarzen Racks wählen
  • Ich finde es toll, dass das Fahrrad mit extra breiten, gut abgestützten Schutzblechen ausgestattet ist, die nicht klappern. Sie erhalten außerdem eine Kettenblattschutz-Führung oder eine Mini-Abdeckung für die Gürteloption, die die Gefahr von Entgleisungen und Hosen- / Kleidungsproblemen verringert
  • Der Gates Carbon-Riemenantrieb ist unglaublich leise und langlebig. Da der Rahmen mit einem hängenden Ausfallende versehen ist, ist der Austausch und die Anpassung der Einstellung im Vergleich zu vielen anderen mit dem Gürtel kompatiblen eBikes einfacher
  • Der Multicharger verwendet kleinere 26-Zoll-Räder im Vergleich zu 27,5-Zoll-Rädern des Standard-Ladegeräts, wodurch das Fahrrad abgesenkt wird, um das Laden und Montieren zu erleichtern und gleichzeitig die Kraft zu erhöhen, da die Speichen kürzer sind

Contra:

  • Es scheint, dass dieses Modell nur den kompakten Bosch Purion als Dispplay-Option hat. Dieser ist nicht abnehmbar, besitzt keinen aktiven Micro-USB-Anschluss und zeigt weniger Messwerte an (keine Durchschnitts- oder Höchstgeschwindigkeit, keine Uhr, keine Schichtempfehlung, kein Powerchart, kein dedizierter Lichtknopf … (+ gedrückt halten, um die Lichter zu aktivieren). Es wäre schön, wenn standardmäßig das neue farbige Bosch Kiox-Display oder das größere abnehmbare Intuvia montiert wäre. Mit dem Purion wird allerdings die Lenkermitte für den sehr schönen Supernova-Scheinwerfer frei.
  • Abhängig von der gewählten Antriebseinheit, dem Antriebsstrang und mit Dual Battery-Ausstattung wird der Multicharger empfindlich teuer. Mit 34 kg wiegt er mehr als die viele Konkurrenzprodukte
  • Nach meiner Erfahrung mit R & M-Produkten, die den Bosch Performance Line Speed-Motor verwenden, bleiben die Lichter nach dem Einschalten des Fahrrads immer eingeschaltet. Dies kann manchmal ärgerlich sein, wenn Sie in einer Gruppe fahren und versuchen, den Sonnenuntergang zu genießen sowas ähnliches
  • Ich glaube, dass Sie das Fahrrad mit zwei Batterien zum Zeitpunkt des Kaufs bestellen müssen, um später mit einem zweiten Pack upgraden zu können. Der Hauptakku PowerTube 500 wird oben in den Auslöser oder von oben nach unten montiert manchmal etwas schwieriger zu handhaben (vor allem, weil es ~ 6,3 kg wiegt, was mehr ist als der PowerPack 500)
  • R & M-E-Bikes werden in Deutschland hergestellt und auf Bestellung angefertigt, daher kann es 1 bis 3 Monate dauern, bis Sie eines erhalten, wenn Sie in Nordamerika einkaufen. Das ist eine lange Wartezeit, aber einige Läden haben vorkonfigurierte Fahrräder als Option vorrätig, wenn Sie es eilig haben, und sie bieten auch einen Luftfrachtversand von $ 300 für eine schnellere Zustellung an, wenn Sie möchten
  • Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung gibt es das Fahrrad nur in einer Rahmengröße, aber es gibt zwei Gestellstile. Daher könnte die mittlere Stufe für Personen mit kürzeren Innennähten oder eingeschränkter Flexibilität für Hüfte und Knie eine großartige Passform sein etwas niedriger als üblich
  • Um den Sattel vollständig abzusenken, können Sie möglicherweise nicht den Handgriff für den Beifahrer oder die Federsattelstütze verwenden. Eine wichtige Überlegung für kleine Fahrer.
  • Die Pedale sind eine Art Basis für ein Utility-E-Bike, sie bieten nicht so viel Traktion oder Oberfläche, aber das ist vielleicht keine große Sache, wenn Sie nicht unter nassen Bedingungen fahren oder kleine Füße haben. Die Gummilauffläche verletzt nicht, wenn Sie abrutschen, aber ich könnte mir für größere Fahrer Alu-Plattformpedale vorstellen.
  • So leise wie das E-Bike mit den verstärkten Kotflügeln, den stabilen Gepäckträgern und dem Kettenblatt-Setup ist, so wird der Motor vor allem bei höheren Umdrehungsgeschwindigkeiten lauter (dies gilt für die meisten Bosch Performance Line-Motoren).
  • Da die Bosch Performance Line-Motoren ein kleineres Kettenrad verwenden und auf ein 2,5-fach-Untersetzungsgetriebe angewiesen sind, erzeugen sie beim Ziehen ohne fremdes Treten oder Überschreiten der maximal unterstützten Höchstgeschwindigkeit einen Zugwiderstand. Dies ist meiner Erfahrung nach aber keine große Sache; anders ist es bei Bosch Active Line und bei Konkurrenzprodukten von Shimano, Brose, Yamaha und Bafang
  • Wenn Sie sich für den Mixte-Frame der mittleren Stufe entscheiden, gibt es keinen Platz für einen zweiten Akku am Unterrohr. Sie haben also einen Standard-PowerTube 500 von Bosch.
  • Wenn Sie das vordere Rack hinzufügen, ist an den Seiten des Unterrohrs kein Platz für die Wasserflaschenhalterungen vorhanden, aber zum Glück hat Riese & Müller unter dem oberen Rohr Gewindehülsen hinzugefügt, um einen Zubehör-Flaschenhalter hinzuzufügen!
  • Ich liebe den Scheinwerfer, weil er so hell und robust ist, aber ich wünschte, er hätte einige Seitenfenster, so dass das Licht aus mehr Winkeln sichtbar sein könnte. Einige andere Firmen haben dies in den letzten Jahren angefangen und es ist cool.

Hier das sehr ausführliche Video (40 Min.) der Besprechung und dem Fahrtest des Mulitcharger:


Quellen und Links:

Dies ist ein gekürzter, ergänzter, auf deutsche Einheiten und Verhältnisse übertragener Testbericht, ursprünglich von Court Rye von EBR.com.

Originalartikel: https://electricbikereview.com/riese-muller/multicharger-vario/ bzw. Video: https://www.youtube.com/watch?v=1vJeApZbD7k

https://www.r-m.de/de/modelle/multicharger/
https://www.lastenfahrraeder.com/arten-typen/

Author: ebikespass

E-Bikes verbinden für mich ideal Frischluft, Bewegung, Fitness und eine ordentliche Entdeckungsreichweite ... Ich habe früher Motorradfahren genossen - E-Bikes bieten noch mehr Spass - und sind dabei gut für die Umwelt, den Körper und die Seele! Was brachte Euch zum E-Biken? Was macht am meisten Spass, was ärgert Euch? Stellt Ihr Euch noch Fragen vor dem Kauf? Gerne in den Kommentaren Fragen stellen oder Eure Anregungen und Kritik - wir antworten!

Share This Post On

3 Kommentare

  1. Tolle Zusammenfassung! Auch die Erwähnung der EBR- und Youtube-Links vervollständigt den Artikel. Ich finde das Bike sehr ansprechend und vom Einsatzbereich auch für 2-(Klein-)Kind-Familien äußerst geglückt.

    Wenn man dann feststellt, das es das richtige Bike ist und am Ende zum aufgerufenen Preis kommt, kann es schon vorkommen, dass der gerade genommene Kaffeeschluck aufgrund der kurzen Schnappatmung in den falschen Hals kommt.

    Dabei bietet die Konkurrenz (auch hausintern) vergleichbares, allerdings zum Teil ohne Doppelakku:
    – Yuba Spicey Curry –> Bosch, 1 Akku, 2 Kindersitze
    – Tern GSD –> Bosch, 2 Akkus, 2 Kindersitze
    – Packster 60 –> Bosch, 2 Akkus, 2 Kinderplätze (da fehlen nur ein paar hundert Euro mehr)

    Ich bin sehr gespannt, wie die Langzeiterfahrungen der Multicharger Biker mit voller Ladung ausfallen werden. Bisher ist das Bike auf den Straßen ein absoluter Exot!

    Kommentar absenden
    • Hallo Alex,
      ja, die Preise sind bei Riese & Müller sicher ein Thema, deshalb danke für die Hinweise auf Alternativen. Ich bin selbst immer wieder hin- und hergerissen bezüglich der Kosten bei R&M, das betrifft ja nicht nur das Multicharger. Einerseits teurer, oft stabiler aber auch schwerer, andererseits eine Investition in einen Langzeitbegleiter und vielleicht sogar in einen späteren Klassiker… Wir haben ja selbst das Charger BlueLabel von 2016 im Einsatz und sind immer noch begeistert von der Robustheit, dem Motor, und auch vom Stil des Rades. Und wenn man wie in Facebook-Foren (oder wenn mal Bikes gebraucht gesucht werden) öfter liest, dass andere Besitzer der Nevo- oder Delite-Reihen sich um keinen Preis mehr von ihren Gefährten trennen wollen … dann scheint etwas dran zu sein am Wertversprechen, das so ein Preis ja auch ausdrückt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.